A different look into Architecture and Artificial Intelligence
Architekt
Baujahr
1937
Lage
Landfair Avenue am Ophir Drive, Westwood, Los Angeles, Kalifornien

Einführung

Obwohl das Gebäude in seiner heutigen Funktion als Studentenwohnheim kaum wiederzuerkennen ist, ist die Abhängigkeit der Landfair Apartments von der Neuen Sachlichkeit immer noch offensichtlich.

Aufgrund seiner einfachen, geraden, wolkenkratzerähnlichen Linienführung wirkte es zuweilen wie ein deplatziertes Fragment der experimentellen, offiziell geschützten europäischen Mehrfamilienhauskolonien. Im Jahr 1932 hatte Neutra ein Musterhaus für die Werkbundsiedlung in Wien entworfen. Im Gegensatz dazu war Landfair in Bezug auf seine private Finanzierung typisch amerikanisch.

Konzept

Die Gruppierung zeichnet sich durch wiederkehrende Stuckbänder, scharfkantige Volumen und wolkenkratzerartige Fenster aus.

Das 1-m-Modul der häufig verwendeten Stahlflügelfenster bestimmte die Breite der einzelnen Einheiten.

Organisation der Blöcke

Im Westen befand sich eine gestaffelte Reihe von sechs Zweizimmerwohnungen (je 5,5 x n m).

Im Osten sind zwei weitere große Einheiten vom Rest der Komposition weggedreht und ihre Veranden sind von der L-förmigen Komposition abgewandt, was Privatsphäre und Sonnenlicht bietet.

Die Einheiten

Jede Wohnung verfügte über einen Balkon und eine Treppe, die zu kleinen Dachböden mit Terrassen führte, die von Holzgeländern umgeben waren.

Neutra verwendete zenitales Licht an den Zwischenwänden, um Tageslicht in den zentralen Teil der Einheiten eindringen zu lassen, der sonst sehr dunkel gewesen wäre.

Außerdem ordnete er die Bäder im Obergeschoss über der Küche an, um Leitungen und Rohre einzusparen und den Bewohnern mehr Privatsphäre zu bieten.

Drawings

Photos